Parkplatzsurfing und Service Excellence

Wer suchet, der findet heißt das Sprichwort so schön. Leider sieht die Situation in Großstädten oft anders aus und nicht zu selten wurde wohl schon das treue Automobil verflucht und trotz des Verrufs erwägt, das nächste Mal auf die Bahn umzusteigen.

So ging es mir auch diese Woche in Köln. Die Stadt platzte aus allen Nähten, an einen kostenfreien Parkplatz war nicht zu denken und selbst die Parkhäuser stießen an ihre Kapazitätsgrenzen. Wie der Zufall so will, wurde ich per Hinweisschild auf einen mir neuen Dienst hingewiesen: Im Prinzip funktioniert es wie Airbnb, also Parkplatzsurfen für Autos. Privatparkplätze werden auf einer Plattform zur Verfügung gestellt und Interessenten können diesen unkompliziert und schnell per App buchen und bezahlen (das Guthaben muss vorher aufgebucht werden).

Verstanden, gesagt und getan!

Guthaben aufgeladen, Parkplatz ausgewählt und von der App hin lotsen lassen. Per Bild in der App und zusätzlicher Beschreibung war glasklar, welcher der 6 Anwohnerparkplätze für 5 Stunden meiner sein sollte. Aber Moment mal, ein KA blockierte frech meinen Platz! Nun stand ich da zu jagen. Und nun?

KORUs Blog: Parkplatzsurfing und Service Excellence

Wie reagierte die Firma?

Bei Problemen bitte Hotline anrufen stand in der App. Mir wurde schon vorher schlecht. Ganz zu unrecht, wie sich herausstellte! Nach 2x klingeln beantwortete ein freundlicher Herr meinen Anruf, fand in Lichtgeschwindigkeit meine Buchung und versuchte, mir den benachbarten Parkplatz auf dem Grundstück zu buchen. Unglücklicherweise war der aber besetzt und einen weiter entfernten Parkplatz lehnte ich aus logistischen Gründen ab. Immerhin wollte ich mir nicht die Füße platt laufen. Das verstand auch der nette Herr an der Strippe und bot mir an, auf die Kosten des Unternehmens in einem öffentlichen Parkhaus zu parken. Ok, super, danke für die schnelle und vor allem unkomplizierte Hilfe.

Schon da war ich voll zufrieden. Am nächsten Tag mailte ich meine Parkquittung an den Kundenservice. Mal sehen, wie lange es dauern würde oder ob es noch Diskussionen geben würde. 4 Stunden später war der Betrag bereits meinem Parkkonto gutgeschrieben. Und damit nicht genug, auch meine Ausgaben für die ursprüngliche Buchung wurde mir erstattet. Das nun stolze Guthaben kann ich mir sogar wieder auszahlen lassen.

Fazit

Und wissen Sie, wo ich das nächste Mal parken werde? Garantiert wieder auf einem Parkplatzsurfing-Platz!

Das ist für mich Service Excellence. Machen Sie Ihre Kunden glücklich, tun Sie vielleicht nur das Selbstverständliche, das dennoch unterwartet ist. Ihre Kunden werden es Ihnen danken und Ihnen treu bleiben.

KORU ist Mitglied der Fachgruppe Service Excellence

Logo BDVT Fachgruppe Service Excellence

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen rund um das Thema Service Excellence?

Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht

Menü