KORUs Nachhaltigkeitsstrategie

Unsere Nachhaltigkeit

Ein Training, Coaching oder eine Beratung mag nach Abschluss als (vermeintlicher) Erfolg angesehen werden. Aber wie beurteilt man einen Erfolg? Vorher vereinbarte (Lern-)Ziele sollten hier vor dem reinen subjektiven Empfinden kommen. Uns ist wichtig, dass Sie anschließend in der Lage sind, das im Training, Coaching oder in der Beratung erworbene Wissen auch darüber hinaus anzuwenden und für sich oder Ihr Unternehmen zu nutzen.

KORU verfolgt einen systemischen Ansatz, d. h. wir sehen den Menschen nicht als isoliertes Individuum an, sondern als Teil einer Organisation, einer Gruppe, eines Teams, eines Unternehmens. In jeder dieser Gruppen gibt es Wechselwirkungen und wir sehen jeden einzelnen Menschen als ein Teil dieses Getriebes an. Für eine ganzheitliche und nachhaltige Betrachtung ist es daher lohnend, den Blick auf das große Ganze zu werfen und individuell zu entscheiden, welche Methoden oder Kombination von Methoden am besten zur Zielerreichung beitragen.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie

… beim Training

  • Kleingruppen für effizientes und aktives Lernen
  • Einsatz wissenschaftlich fundierter Lehrmethoden (z. B. Lehrgespräche, Gruppenarbeiten, Rollenspiele, etc.)
  • Lerntransfer in die Praxis (Entwicklungsplan, Mentor, Lernpartner, Training/Coaching on the Job)

… beim Coaching

  • Einzelcoachings für die gezielte Lösungsfindung
  • Individuelle Gestaltung der Coachings
  • Coaching on the Job als nachhaltige Ergänzung zu Business-Trainings

… beim Consulting

  • Ganzheitlicher Ansatz ergänzt durch Trainings und Coachings
  • Dauerhafte Unterstützung über den gesamten Prozess
  • Review-Termine mit evtl. korrigierenden Maßnahmen