Präsentationstraining

Präsentationstraining

Präsentationstraining

Präsentationsskills sind eine der gesuchtesten Fähigkeiten überhaupt. Während die Jüngsten Präsentieren schon in der Schule lernen, tun alle anderen eben ihr Möglichstes. Oft mündet das in körperlichen Stressreaktionen durch Aufregung, gähnend langweiligen Beamer-Präsentationen mit soviel Text, dass man locker hätte auch ein Buch damit füllen können. Oder stocksteifen Präsentierenden, die monoton den Folientext herunterleiern.

Es gilt immer der Satz: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Und so einprägsam wie möglich. 

Ziel

Das ureigenste Ziel einer Präsentation besteht darin, jemanden über etwas Wissenswertes zu informieren oder von einer Botschaft zu überzeugen – und zum Handeln zu bewegen. Das können Kunden, Kollegen, Mitarbeiter oder Führungskräfte sein.

In meinen Präsentationstrainings vermittle ich den Werkzeugkoffer, den es braucht, um souverän und dynamisch zu präsentieren. Um Zuschauer gebannt folgen oder für eine Idee Feuer fangen zu lassen. Eben um die Botschaft gekonnt zu formulieren und zu transportieren, damit eine anvisierte Reaktion ausgelöst wird.

Inhalte

Formulieren und Verpacken einer Botschaft

Aufbau

Spannungsbogen

Organisation

Umgang mit Stress und Aufregung

Körpersprache

Stimmtraining

sicherer Stand

Interaktion mit dem Publikum

Arbeiten mit PowerPoint und Prezi

Arbeiten mit Flipchart und Pinnwand

Moderation von Fragerunden

Methoden und Formate

Ein klassisches Präsentationstraining findet als Präsenztraining statt.

Das hat zum Vorteil, dass viele verschiedene Methoden zum Einsatz kommen. Die daraus entstehende Interaktivität sorgt für die Befähigung der Teilnehmer, die Lerninhalte anzuwenden.

Selbstverständlichen lassen sich aber auch andere Lernformate realisieren.

In meinen Präsentationstrainings verwende ich einen Methodenmix aus Lehrvorträgen, Lehrgesprächen, Einzelübungen, Partnerübungen, Gruppenübungen und Rollenspielen.

Durch den gezielten Einsatz dieser Methoden erreichen die Teilnehmer individuell festgelegte Lernziele.

Medieneinsatz

Je nach Ihren individuellen Wünschen und abhängig von den zu erreichenden Lernzielen und Inhalten nutze ich in meinen Präsentationstrainings eine Beamer-Präsentation oder Flipchart und Pinnwand. Mit letzteren arbeite ich am liebsten. Sie erlauben mir einen hohen Grad der Interaktivität, da ich Inhalte mit den Teilnehmern gemeinsam herleiten und entwickeln kann.

Dauer

Abhängig von den zu vermittelnden Inhalten dauert ein Präsentationstraining einen bis maximal drei Tage.

Interesse?

Sie haben schon ganz konkrete Vorstellungen und benötigen ein Angebot?
Oder Sie haben erste Ideen und wollen wissen, welche Möglichkeiten Sie haben?

Schritt für Schritt vom ersten Gespräch zur Umsetzung Ihrer individuellen Wünsche:

Menü