KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf

Ihre Schatzkiste – oder der perfekte Lebenslauf

Der Lebenslauf, oder englisch CV (Curriculum Vitae), er ist ein Mysterium. Für die einen ist er das Einfachste auf der ganzen Welt. Für die anderen sorgt schon allein der Gedanke daran, ihren Lebenslauf zu erstellen oder zu aktualisieren für Bauchschmerzen. Aber ist es nicht eigentlich ganz einfach: Ich habe meine „Lebenslaufschatzkiste„, mache den Deckel auf, werfe alle meine angesammelten Schätze hinein und zack! Deckel zu. Ist doch simpel, oder?

Hier ist es sinnvoll, von der Theorie in die Praxis zu schlendern – und dabei eine gewisse Detailliebe an den Tag zu legen. Den Interessierten stehen auf Blogs, Karriereseiten und Uniportalen etliche nützliche Hinweise und Checklisten zur Verfügung. Eine gute Übersicht findet sich beispielsweise hier.

Trotzdem stehen Lebenslauf-Autoren immer wieder vor ganz individuellen Problemen. Der 15-jährige Schüler fragt sich, wie er überhaupt eine Seite mit interessanten Fakten über sich füllen kann. Die 45-jährige Managerin weiß nicht, wie sie all Ihre Ausbildungen, Weiterbildungen und Qualifikationen überhaupt auf zwei Seiten unterbringen soll.

Ein genauerer Blick lohnt sich also. Für den perfekten Lebenslauf sollten Sie die folgenden Aspekte bei der Lebenslauferstellung berücksichtigen:

  • Wer sind Sie und was macht Sie als Person aus? Der CV soll Sie als Person präsentieren – jetzt ist die perfekte Gelegenheit Ihre Individualität zu demonstrieren.
  • Nicht viel zu erzählen? Stimmt das wirklich? Aber auch eine Seite ist ausreichend!
  • Zu viel zu erzählen? Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und fassen Sie sich kurz! Zwei Seiten sollte Ihr Lebenslauf nicht überschreiten.
  • Für welchen Zweck oder welches Unternehmen ist der Lebenslauf bestimmt? Ihr Lebenslauf ist inhaltlich und optisch auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen abgestimmt? Fantastisch!  Ihr Lebenslauf ist inhaltlich und optisch auf das jeweilige Unternehmen abgestimmt? Grandios!
  • Denken Sie nicht zuletzt auch an den Leser! Je übersichtlicher, prägnanter und abwechslungsreicher die Lektüre, desto besser!

Wenn Sie berücksichtigen, was „standardmäßig“ in Ihren CV rein sollte – und was nicht – sind Ihren Ideen keine Grenzen gesetzt.

Lassen Sie sich inspirieren und sehen, was alles möglich ist! Damit wird die zuweilen ermüdende Lektüre zu einem wahren Erlebnis für die Sinne und Sie hinterlassen in jedem Fall einen bleibenden Eindruck.

 

Vier tolle Beispiele wie Sie mit Ihren Lebenslauf seriös wirken, aber definitiv auffallen

Klar, übersichtlich und dennoch aufmerksamkeitserregend 

Design by Egotype

KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf - Egotype

Sieht aus wie ein Flyer – aber betreiben wir nicht Selbstmarketing mit unserem Lebenslauf? 

Design by Krysten Newby

KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf - Krysten Newby

Eigentlich ein Standard-Layout… aber die Details machen den besonderen Hingucker aus

Design by Adam Rozmus

KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf - Adam Rozmus

Machen Sie es bildlich! Ihr Lebenslauf als Infografik

Design by Rahul Chakraborty

KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf - Rahul Chakraborty

Das Nonplusultra zum Schluss: Der interaktive Lebenslauf!

Design by Robby Leonardi

KORUs Blog - Schatzkiste perfekter Lebenslauf - Robby Leonardi

Viel Spaß beim Inspirieren lassen! Behalten Sie immer im Kopf, anders sein bedeutet nicht unseriös sein. Wenn Ihr Lebenslauf in dem Stapel anderer Bewerbungen untergeht, haben Sie nichts gewonnen. Probieren Sie also einfach aus!

Brauchen Sie professionelle Hilfe bei der Gestaltung Ihres Lebenslaufs oder bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsmappe? Gerne erstellen wir für Sie individuelle Lebensläufe und Bewerbungsunterlagen, die auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sind.